Autor, Übersetzer und Verleger von Texten, die den Rahmen des Üblichen sprengen – mehr über mich

Der unmögliche Hummelflug und andere Mythen

In den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts kursierte unter den Studenten der Aerodynamik an der Universität Göttingen ein Witz. Demnach soll in einer Gaststätte ein Biologe einen Aerodynamiker gefragt haben, warum eine Hummel fliegen könne. Der Aerodynamiker soll daraufhin eine schnelle Berechnung auf eine Serviette gekritzelt und sinngemäß geantwortet haben: „Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann sie damit…

Weiterlesen

Wer heilt, hat recht – oder?

Was hat die Kirche mit einem Gerät zu tun, das Elektrosmog reduzieren soll? Eigentlich nichts, möchte man meinen. Aber heute unter der Dusche – einem Ort, der bei mir aus irgendeinem Grund das „Tiefdenken“ sehr fördert – fiel mir plötzlich eine Parallele auf.

Mein Bruder ist nach herkömmlichem Maßstab ein sehr viel „bodenständigerer“ Mensch als ich. Während ich metaphysische Bücher auf den Markt bringe, leitet er …

Weiterlesen

Die Kunst der Musterunterbrechung

Die allermeisten – wenn nicht alle – Probleme, mit denen wir konfrontiert sind, werden weniger durch äußere Umstände als durch „Programme“ in unserem eigenen Kopf verursacht, die wir uns irgendwann im Leben – in aller Regel unbewusst, oft schon in früher Kindheit – angeeignet haben, weil wir – oder auch unser angeborenes Überlebenssystem – es damals mangels besseren Wissens für sinnvoll hielten. Das können z. B. Glaubenssätze oder…

Weiterlesen

Warum die meisten Anleitungen zum Aura-Sehen Unsinn sind

Dieser Artikel ist ursprünglich in Die Andere Realität, Ausgabe 1, 2016, erschienen. Gelegentlich nehme ich ganz gerne die Rolle des Advocatus Diaboli ein, insbesondere im Zusammenhang mit „esoterischen“ Themen. Dazu muss man wissen, dass mein Weltbild durchaus sehr esoterisch geprägt ist – in dem Sinne, dass ich viele Dinge für existent halte, die für Durchschnittsbürger und Hardcore-Naturwissenschaftler unter Spinnerei fallen. Dazu zählt auch die menschliche Aura – ein komplexes…

Weiterlesen

Quantenphysik und Bewusstsein – eine Klarstellung

Dieser Artikel ist ursprünglich in Die Andere Realität, Ausgabe 5/6, 2010, und Welt der Esoterik, Ausgabe 04/10 erschienen. In Kreisen des „neuen Denkens“, der Esoterik und alternativer Heilmethoden tauchen die Begriffe „Quantenphysik“ und „Quanten-XYZ“ (ersetze YXZ durch fast jedes denkbare Wort) inzwischen mit inflationärer Häufigkeit auf. Ein offener Geist mag sich fragen, welche revolutionären neuen Erkenntnisse zu dieser wundersamen Synthese von Naturwissenschaft und Esoterik geführt haben, während so mancher…

Weiterlesen

Sind wir die Schöpfer unserer Realität?

Dieser Artikel ist ursprünglich in Die Andere Realität (Ausgabe 5/6, 2005) erschienen. Er ist zugleich eine Zusammenfassung wesentlicher Inhalte meines Buches Die Entstehung der Realität. Wer sich ein wenig in der Esoterik-Szene umsieht, stößt eher früher als später auf die Idee, dass wir selbst es sind, die unsere Wirklichkeit – nicht nur die subjektive, sondern auch die „Außenwelt“ – kraft unseres schöpferischen Geistes erschaffen oder zumindest erheblich beeinflussen können. Bestseller wie…

Weiterlesen

Der Baum des Bewusstseins

Baum

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, wie es denn sein kann, dass – laut dem inzwischen sehr verbreiteten Weltbild, das auch ich vertrete – jeder Mensch kraft seines Bewusstseins seine eigene Realität erschafft, da wir doch in einer gemeinsamen Realität leben, die ein einzelner Mensch offensichtlich nicht „mal eben so“ verändern kann. Schnell stellt sich dann auch die Frage, ob bzw. inwieweit man mit dieser schöpferischen Macht…

Weiterlesen

Die drei Affen und das Böse

Die drei Affen, die du auf dem Bild siehst, kennt wohl fast jeder. Aber wusstest du, dass dieses Symbol in unserer Kultur heute meist völlig anders gedeutet wird, als es ursprünglich gedacht war? In der Regel wird es heute als Metapher für mangelnde Zivilcourage interpretiert. Es passieren ja viele unschöne Dinge in der Welt, die aktive Lösungsbemühungen erfordern, aber viele Menschen neigen dazu, die Augen und Ohren davor…

Weiterlesen

Die Überflüssigkeit der Angst

Angst ist eine der überflüssigsten Emotionen, die es gibt. Diese Behauptung ist ein zentraler Bestandteil meines Weltbildes. Und kaum eine Aussage dieses Weltbildes ruft mit größerer Wahrscheinlichkeit Widerspruch hervor. Vielleicht liegt es daran, dass Angst ein so elementarer Bestandteil unseres instinktiven Überlebenssystems ist, dass das Infragestellen ihres Sinns uns intuitiv gar nicht richtig vorkommen kann. Zwar stimmen mir die meisten Menschen recht schnell zu, wenn ich erkläre, dass…

Weiterlesen

Chaos und Ordnung

In einer Woche ist Bundestagswahl, und es erscheint schwerer denn je, sich für eine Partei zu entscheiden. In unserem Land herrscht seit Jahren eine zunehmende Politikverdrossenheit. In meinem weiteren Umfeld beobachte ich nicht wenige, die alle etablierten Parteipolitiker (und „die Medien“ sowieso) pauschal zu Verbrechern, Lügnern, selbstsüchtigen Egoisten oder Marionetten der Konzerne oder einer geheimen Weltregierung stempeln. Von solchen Denkschubladen halte ich nichts. Dennoch glaube ich, einen wesentlichen…

Weiterlesen